Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 894 (Stand 05/2018)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung ca, 23 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich in 2019 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weitere Infos

                                                                                                                           B Plan Stand 10.2018

Unser Dorf hat Zukunft!

Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
        
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
25.05., 09.00 Uhr Pavillon
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat Mai 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5
week 19 6 7 8 9 10 11 12
week 20 13 14 15 16 17 18 19
week 21 20 21 22 23 24 25 26
week 22 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

26. 05. 2019 | 14:00 - | Schützenfest mit Umzug
28. 05. 2019 | 19:30 - 21:00 Uhr | Sitzung Bauausschuss
30. 05. 2019 | 10:00 - 11:00 Uhr | Andacht zu Christi Himmelfahrt mit anschließender Fahrradtour
03. 06. 2019 | 06:00 - 06:30 Uhr | Entleerung Restabfall
04. 06. 2019 | 06:00 - 06:30 Uhr | Entleerung Biotonne

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan Mai 2019 (PDF-Format)

28.05.2019

Gebratenes Fischfilet, Tomaten-Gemüse und Reis

Dessert

Veranstaltungen 2019

Besucherzähler

Heute 89

Gestern 109

Woche 797

Monat 2466

Insgesamt 124062

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Kuechengarten 2018Die Vorschulkinder machten sich in der letzten Woche auf den Weg nach Eutin, in den Küchengarten.

Frau Hönig empfing uns und ging mit uns durch die kleinen Gärten. Wir probierten Rucola, grünen Spargel und Schnittlauch.
Die Kinder entdeckten auf einigen Schildern, auf denen der Name der Pflanze steht Totenköpfe, die darauf hinweisen, dass die Pflanze giftig ist. Wir waren überrascht wie viele Pflanzen dazu gehören. Dann mussten sie Bildkarten, auf denen das Wachstum einer Bohne dargestellt war in die richtige Reihenfolge legen. Das war schnell gemacht und dann ging es an die Arbeit. Ein Bollerwagen mit allen Utensilien wurde geholt und jedes Kind bekam ein Paar passende Arbeitshandschuhe Als Erstes musste das Beet mit dem Spaten von dem vielen Unkraut befreit werden und für die Neubepflanzung aufgelockert werden. Dann wurde alles schön glatt geharkt. Im Anschluss daran wurden Löcher gemacht, die die Kinder mit einer kleinen Flasche mit Wasser tränkten. Nun wurde die zarte Fenchelpflanze ganz vorsichtig eingesetzt.
Wir hoffen, dass die kleinen Pflänzchen es schaffen bei dem trocknen Wetter zu großen starken Fenchelpflanzen werden. Nachdem alles wieder eingeräumt war durfte noch ein Weilchen auf dem Wippgemüse gespielt werden bevor es wieder zurück in den Kindergarten ging.
Es war ein schöner, sehr warmer und lehrreicher Vormittag. Eine kleine Fenchelpflanzen haben wir noch mitbekommen, die wir in unser Kindergartenbeet pflanzen werden und pflegen und beobachten werden

Text/Bilder Elke Sieck

Kuechengarten 20189Kuechengarten 201811Kuechengarten 201812

 

Gemeinde Glasau © 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok