Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 894 (Stand 05/2018)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung ca, 23 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich in 2019 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weitere Infos

                                                                                                                           B Plan Stand 10.2018

Unser Dorf hat Zukunft!

Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
        
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
25.05., 09.00 Uhr Pavillon
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Aktuelle Termine

23. 04. 2019 | 06:00 - 06:30 Uhr | Entleerung Restabfall
24. 04. 2019 | 06:00 - 06:30 Uhr | Entleerung Biotonne
24. 04. 2019 | 19:00 - 20:00 Uhr | Vorbesprechung Ferienpass
25. 04. 2019 | 06:00 - 06:30 Uhr | Sammlung Gelber Sack
25. 04. 2019 | 19:30 - 21:00 Uhr | Einwohnerversammlung

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan April 2019 (PDF-Format)

23.04.2019

Putengeschnetzeltes mit Gemüse und Reis

Dessert

Veranstaltungen 2019

Besucherzähler

Heute 47

Gestern 49

Woche 47

Monat 1821

Insgesamt 120816

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Aktionen im Kindergarten

Ein Preisausschreiben des Buchverlages an der ESTE motivierte die Kinder ihr Lieblingsmärchen malerisch darzustellen.
Die Aufgabe war etwas aus seinem Lieblingsbuch oder aus Geschichten auf Papier zu bringen.Die Kinder interessieren sich sehr für Märchen und so kam es, dass jedes Kind das Freude am Malen hatte sein Märchen ganz individuell darstellte.
Nun mussten wir es nur noch ein bisschen nett zusammenfügen und abwarten.
Jetzt bekamen wir plötzlich Post, ohne etwas bestellt zu haben.Die Jury fand unsere Bilder besonders gut und schickte uns die Bücherkiste zu, die wir so gerne haben wollten.
Wir haben uns sehr gefreut!

Gewinn 2018 klein

In diesem Jahr haben die zukünftigen Schulkinder schon auf dem Sarauer Weihnachtsmarkt die Geschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ gespielt. In einer stürmischen Winternacht nimmt er ein Hasen, ein Fuchs und ein Bär bei sich auf und jedes Tier hält sein Versprechen ein dem anderen nichts zu tun. Sie verbringen wirklich diese stürmische Nacht zusammen in dem Jägerhaus. Nun haben wir die Rollen umbesetzt und spielen das Stück am letzten Kindergartentag noch einmal für alle Eltern.

Die Weihnachtsgeschenke für ihre Eltern haben die Kinder mittlerweile fertiggestellt, nun müssen sie noch weihnachtlich verpackt werden
Es wird Weihnachtsschmuck gebastelt, gesungen, Gedichte gelernt und bei Kerzenschein vorgelesen.
Außerdem entstand aus einem Angebot von roter Wolle eine ganze Wichtelstadt aus Ponponweihnachtsmännern, mit Rentieren und Schlitten. Die Kinder hatten immer mehr eigene Ideen. Sie malten nachmittags einen großen Karton in Teamarbeit an und brachten ihn mit in den Kindergarten. Dort wurde noch ein Dach daraufgesetzt und fertig war das Wichtelhaus. Ein Flugzeug musste auch noch her, das bastelten Vater und Sohn am Wochenende und musste nun auch noch integriert werden. Eine Schnur wurde gezogen, das Flugzeug so befestigt, dass es nicht von alleine herunterrutschen kann, sondern mit einem eigens angebrachten Band heruntergezogen werden muss. Mit Handbetrieb wird es wieder hochgeschoben
Der Schrank, in dem die Weihnachtswichtel die fertigen Geschenke aufbewahrt durfte natürlich auch nicht fehlen.
Wir freuen uns über die Kreativität und die Lernbereitschaft unserer Kinder und wünschen

FROHE WEIHNACHTEN UND EIN GESUNDES NEUES JAHR!!

Weihnachten282018

Esther Dörrhöfer liest Pippi, Prinzessin Isabella und von Rittern und die Kinder hören begeistert zu. Eine Führung durch die gesamte Bibliothek lässt sie staunen, über welche Themen es alles Bücher gibt.
Für unsere zukünftigen Schulkinder ist jedoch die Kinderabteilung mit den vielen bekannten und unbekannten Bilderbüchern das Highlight. Sie suchen sich für sie Interessantes zusammen und betrachten in kleinen Grüppchen oder alleine die ausgewählten Schätze. Die Biblliothek bietet da gemütliche Plätze.
Ein schöner Vormittag, der den Kindern eine zusätzliche Möglichkei aufzeigt an Bücher zu gelangen. Im Beisein eines Erwachsenen,dürfen Kinder die Bücher drei Wochen unentgeltlich ausleihen und dann wieder tauschen.
In Sarau nutzen wir gerne den Bücherbus, eine fahrende Bibliothek.

Kreisbibliothek262018 KopieKreisbibliothek272018

Esther Dörrhöfer liest Pippi, Prinzessin Isabella und von Rittern und die Kinder hören begeistert zu. Eine Führung durch die gesamte Bibliothek lässt sie staunen, über welche Themen es alles Bücher gibt.
Für unsere zukünftigen Schulkinder ist jedoch die Kinderabteilung mit den vielen bekannten und unbekannten Bilderbüchern das Highlight. Sie suchen sich für sie Interessantes zusammen und betrachten in kleinen Grüppchen oder alleine die ausgewählten Schätze. Die Biblliothek bietet da gemütliche Plätze.
Ein schöner Vormittag, der den Kindern eine zusätzliche Möglichkei aufzeigt an Bücher zu gelangen. Im Beisein eines Erwachsenen,dürfen Kinder die Bücher drei Wochen unentgeltlich ausleihen und dann wieder tauschen.
In Sarau nutzen wir gerne den Bücherbus, eine fahrende Bibliothek.

Kreisbibliothek262018 KopieKreisbibliothek272018

Bei einigen Eltern kam die Idee auf ein Pfefferkuchenhaus als Adventskalender für die Kinder zu gestalten. Das taten sie auch. Sie trafen sich am Donnerstag im Kindergarten und beklebten ein Papphaus mit reichlich verpackten Naschereien. Nun dürfen die Kinder an jedem Kindergartentag nach dem Frühstück und vor dem Zähneputzen je ein Naschi abmachen.
Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie das riesige Haus am Freitag sahen und freuen sich schon auf Montag.
DANKE an alle beteiligten Eltern!

Neuer Gruppenraum222018

Gemeinde Glasau © 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok