Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 874 (Stand 12/2019)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Herbst 2020 wird mit dem Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plan gerechnet.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Unser Dorf hat Zukunft!



Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat Dezember 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 49 1 2 3 4 5 6
week 50 7 8 9 10 11 12 13
week 51 14 15 16 17 18 19 20
week 52 21 22 23 24 25 26 27
week 53 28 29 30 31

Aktuelle Termine

06. 12. 2020 | 16:00 - 17:00 Uhr | Glasau leuchtet im Advent
08. 12. 2020 | 19:30 - | Sitzung Gemeindevertretung
13. 12. 2020 | 16:00 - 17:00 Uhr | Glasau leuchtet im Advent
14. 12. 2020 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
15. 12. 2020 | 06:00 - | Entleerung Biotonne

Gemeinsame Mahlzeit

Neuer Start in 2021 wird bekannt gegeben

Veranstaltungen 2020

Terminkalender 2020

Stand 01-2020

Besucherzähler

Heute 235

Gestern 1326

Woche 6265

Monat 4985

Insgesamt 325325

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Wippe 201830Nun kann tüchtig gewippt werden

Endlich war es so weit, die neue Wippe wurde eingeweiht! Lange hatten die Kinder darauf hin gefiebert. Weil unser zehnwöchiger Trommelkurs am 30. April endete passte dieser Termin optimal!Wir nutzten die Gelegenheit unsere Trommler in die Einweihungsfeier zu integrieren und freuten uns über die vielen Gäste, die diesem Ereignis beiwohnten. Die 1000 Euro Spende der Sparkasse deckt den größten Teil des Anschaffungswertes. Nun müssen wir nur noch 250 Euro im Laufe des Jahres erwirtschaften, um sagen zu können, dass wir das ganz alleine geschafft haben.
Wir waren sehr aufgeregt, denn das Wetter war nicht so beständig und die Trommeln und auch wir sollten und wollten nicht nass werden. Wir hatten Glück, gerade zu um elf Uhr hörte der Regen auf und wir konnten starten.
Am Freitag hatten so viele Eltern und Kinder wie noch nie den Spielplatz und den Eingangsbereich in windeseile einladend hergerichtet. Vielen Dank an alle Helfer/innen für Ihren Arbeitseinsatz und den leckeren Sachen, die zur Stärkung dienten
Die Kinder, fast alle in ihrem Kindergarten T- Shirt bzw. Sweatshirt, zeigten was in ihnen steckt und trommelten mit großer Begeisterung anschließend sangen wir noch gemeinsam unser umgedichtetes Wippenlied. Alles wurde immer mit großem Applaus belohnt.
Und dann endlich war es so weit! Das älteste Kindergartenkind , unser Emilian, durfte das Band durchschneiden und die Wippe zur allgemeinen Nutzung frei geben.
Sofort wurde sie in Beschlag genommen und war kaum noch vor lauter Kindern zu sehen. Anst0ßen mussten wir natürlich auch. Es gab prickelnde Apfelschorle im Sektglas.
Die Erwachsenen nahmen sich noch Zeit, um sich auszutauschen und die Kinder spielten um sie herum, bis ein wunderschöner Vormittag zu Ende ging.

Danke der Sparkasse Holstein!!!

Wippe 201823Wippe 201824Wippe 201829

P1080267Wippe 201832

Wippe 201835Wippe 201834

Text und Fotos Elke Sieck

 

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.