Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 874 (Stand 12/2019)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, im Sommer 2021 wird mit dem Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans gerechnet.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Unser Dorf hat Zukunft!



Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

Kalender

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5 6
week 23 7 8 9 10 11 12 13
week 24 14 15 16 17 18 19 20
week 25 21 22 23 24 25 26 27
week 26 28 29 30

Aktuelle Termine

17. 06. 2021 | 00:00 | Abfuhr: Papier
18. 06. 2021 | 18:00 - | Fahrradtour mit anschl. Grillen
19. 06. 2021 | 00:00 | Abfuhr: Trödelmarkt
19. 06. 2021 | 10:00 - 12:00 Uhr | Corona-Schnellteststation
21. 06. 2021 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister

Gemeinsame Mahlzeit

Neuer Start in 2021 wird bekannt gegeben

Veranstaltungen 2021

Sobald mehr Planungssicherheit besteht, wird ein Terminkalender 2021 eingestellt.

Besucherzähler

Heute 114

Gestern 1049

Woche 3091

Monat 17028

Insgesamt 539363

Aktuell sind 168 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

 

Große Unterstützung erhielt die fünfköpfige Familie in den vergangenen Wochen durch zahlreiche Ehrenamtliche aus der Gemeinde. Sie begleiteten sie bei Einkaufs- und Arztfahrten, gaben Sprachunterricht, fuhren mit ihnen zu Behörden oder zeigten wie man eine Fahrkarte löst und mit dem Bus fährt. Bürgermeister Frahm bedankte sich für die großartige Unterstützung. Nachbarn luden sie zum Kaffee ein und nutzten Übersetzungsprogramme auf Handys und Smartphones zur Verständigung, Gestik und Mimik taten ihr Übriges. Auch die Kinder in der Krabbelgruppe hatten keine Schwierigkeiten beim Spielen miteinander. Doch das Leben in einem westlichen Kulturkreis stellt Menschen aus anderen Kulturkreisen vor große Herausforderungen. Aufgewachsen mit Traditionen und Hierarchien, erleben sie nun Emanzipation und Gleichberechtigung. Das scheint besonders Männern Schwierigkeiten zu bereiten. Auch bei der Hilfestellung vor Ort wurde dieses sichtbar.

Henning Frahm bekräftigte seinen Unmut bei der geringen Unterstützung des Amtes. Es gibt keinen Leitfaden, keine Hilfestellung, die Auskünfte bei der Bewältigung anstehender Aufgaben geben. "Wir fühlen uns manchmal sehr alleingelassen", betonte er deutlich. Und so haben die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden ein Treffen vereinbart, dass Funktionsträger als auch engagierte Bürger zum regen Austausch ermutigt. Termin: 31.03.2016 in Garbek.

In der kommenden Woche wird eine weitere Familie in die Gemeinde ziehen. Um auch hier tatkräftig zu unterstützen, braucht es noch ein paar mehr Schultern, so Frahm.

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme mit Bürgermeister Henning Frahm, Tel. 04525-24 27

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.