Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 894 (Stand 05/2018)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Sommer 2020 wird mit dem Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plan gerechnet.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Unser Dorf hat Zukunft!



Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat Februar 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2
week 6 3 4 5 6 7 8 9
week 7 10 11 12 13 14 15 16
week 8 17 18 19 20 21 22 23
week 9 24 25 26 27 28 29

Aktuelle Termine

26. 02. 2020 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
26. 02. 2020 | 09:30 - 11:00 Uhr | Hockergymnastik
26. 02. 2020 | 17:00 - 19:00 Uhr | Yoga
27. 02. 2020 | 06:00 - | Entleerung Papiertonne
27. 02. 2020 | 15:00 - 16:00 Uhr | Fantasy-Lesung mit Lokalautorin Farina de Waard  

Gemeinsame Mahlzeit

Essensplan Februar 2020

Dienstag,25.02.2020

Putengeschnetzeltes, Gemüse und Curryreis

Dessert

Veranstaltungen 2020

Terminkalender 2020

Stand 01-2020

Besucherzähler

Heute 72

Gestern 4586

Woche 5355

Monat 18191

Insgesamt 197518

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Ernüchterung und Enttäuschung zugleich nach Eingang der Nachricht zum Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“:
Wir sind nicht unter den 11 Gemeinden zu finden, die sich für die Endausscheidung qualifiziert haben.
Das ist definitiv nicht das, was wir uns vorgenommen und erwartet haben, sondern eher große Sch…
Das Schreiben des Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration ist beigefügt.

Und nun? Wir machen natürlich weiter, und zwar jetzt erst recht!

Unabhängig vom Wettbewerb haben wir festgestellt, dass es für unsere Gemeinde viele Zukunftsthemen gibt und denen wollen wir uns stellen.
Wir wollen Dinge aktiv gestalten und nicht einfach abwarten!

Auf unserem 2. Treffen am 02. Mai haben wir gemeinsam vereinbart, dass wir Themen und Ideen in 4 Arbeitsgruppen diskutieren und entwickeln wollen. Über Zwischenergebnisse und Vorgehensweisen sollen jeweils kurze Infos per mail für alle gegeben werden. Am 18. Juni 2018 um 20.00 Uhr ist ein nächstes gemeinsames Treffen aller Arbeitsgruppen zum Austausch geplant

Folgende Arbeitsgruppen haben wir vorgesehen und entsprechend eurer Rückmeldungen eine Zuordnung vorgenommen (Änderungen sind jederzeit möglich).
Jede AG organisiert sich selbständig und gibt bitte die Termine für Treffen bekannt, damit Interessierte jederzeit dazu stoßen können. Wir wollen die Termine jeweils auf der homepage veröffentlichen.

  • Lebensmittelmarkt / Wirtschaftliche Entwicklung
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
  • Angebote für Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
  • Kultur und Soziales

Vor uns liegt eine spannende Zeit mit neuen Chancen und Entwicklungen, auf die wir uns alle freuen können.
Und eins ist dabei sicher: Nur gemeinsam sind wir erfolgreich!

Ansprechpartner / Koordinator: Bernhard Horstmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.