Photovoltaik

Ziel  von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist es, einen breiten Konsens mit allen Beteiligten im weiteren Planungsverfahren zu erreichen. Hierzu ist die Gemeinde auch weiterhin auf eine aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen und freut sich auf Ideen, Wünsche und Anregungen.

Aktuelle Termine

07. 02. 2023 | 15:00 - 00:00 Uhr | Spielenachmittag
08. 02. 2023 | 00:00 | Abfuhr: Gelber Sack
08. 02. 2023 | 12:00 - 00:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit
10. 02. 2023 | 00:00 | Faschingsturnier für die Kinder
10. 02. 2023 | 20:00 - 00:00 Uhr | JHV Feuerwehr

Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Februar 2023 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4 5
week 6 6 7 8 9 10 11 12
week 7 13 14 15 16 17 18 19
week 8 20 21 22 23 24 25 26
week 9 27 28

Gemeinsame Mahlzeit

Nächste gemeinsame Essen

  • Mi., 11.01.2023
  • Mi., 25.01.2023
  • Mi., 07.02.2023
  • Mi., 22.02.2023

Anmeldung bei Hannelore Meyer

04525-2180

 

Besucherzähler

Heute 460

Gestern 2149

Woche 2609

Monat 12599

Insgesamt 1621626

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Dieser Tag wird mir immer in Erinnerung bleiben. Der Tag, an dem mich ehemalige Kindergartenkinder in die Turnhalle entführten, in der ich angeblich die Lehrkräfte unterstützen sollte. Dort erwartete mich jedoch eine festlich geschmückte Halle und es begann eine Abschiedsfeier ins Rentnerleben, wie sie schöner nicht hätte sein können. Alle Eltern, der momentanen Kindergartenkinder waren zusammengekommen. Der Bürgermeister, Frau Vogler und Herr Liegmann vom Kinderschutzbund, meine ganze Familie, ehemalige Eltern, alle Schulkinder mit ihren Betreuerinnen und alle Kindergartenkinder mit den Erzieherinnen waren auch da. Herr Frahm und Herr Liegmann sowie die Elternvertreterinnen rührten mich mit anerkennenden und mit wertschätzenden Worten. Die Kindergartenkinder sangen ein auf meine Person bezogenes Lied und überreichten mir anschließend, alle einzeln, eine gelbe Tulpe. Die Schulkinder sangen das Lied vom Kindergarten, in dem die ersten Grundsteine für das weitere Leben gelegt werden.
Der Elternbeirat schleppte ein riesiges Paket heran, in dem sich ein bequemer Hängesessel befand, der von allen Eltern gemeinsam finanziert wurde. Ich bin immer noch überwältigt von den Blumen und Geschenken, die mir zu Teil wurden.
Ein Kuchenbuffet, das die Eltern bereitgestellt hatten und Getränke luden zum Verweilen und Erzählen ein. Die Kinder schmückten derweilen die Luftballons ab und vergnügten sich damit.
Den feierlichen Abschluss bildete ein gemeinsames Essen, im kleineren Kreis, in der alten Stadtmeisterei, in Eutin.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben und dem Kinderschutzbund, der die finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt hat. Mein besonderer Dank gilt Frau Krohn, Frau Medeiros und Frau Krause, meinen Lieblingskolleginnen, für die Planung und Durchführung.
Zum Abschluss und als Dankeschön schauen wir uns mit alle Kindergarten – und Schulkindern am kommenden Mittwoch im Kino „Bienchen“ in Eutin „Lotta aus der Krachmacherstraße“ an. DANKE!

Abschied Elke Siech20235Abschied Elke Siech20232Abschied Elke Siech20233

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.