MarktTreff / Tante Enso

Logo MarktTreff Foerderung Tante Enso 4

Photovoltaik

Ziel  von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist es, einen breiten Konsens mit allen Beteiligten im weiteren Planungsverfahren zu erreichen. Hierzu ist die Gemeinde auch weiterhin auf eine aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen und freut sich auf Ideen, Wünsche und Anregungen.

Aktuelle Termine

03. 07. 2022 | 10:00 - | Auftakt der Sommerkirche und anschließend Sommerfest
04. 07. 2022 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister
10. 07. 2022 | 10:00 - 11:00 Uhr | Sommerkirche, Thema: Miteinander - Füreinander
11. 07. 2022 | 00:00 | Abfuhr: Restabfall
11. 07. 2022 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister

Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Juli 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2 3
week 27 4 5 6 7 8 9 10
week 28 11 12 13 14 15 16 17
week 29 18 19 20 21 22 23 24
week 30 25 26 27 28 29 30 31

Gemeinsame Mahlzeit

Sommerpause im Juli

Mi., 10. August 2022

Gemeinsames Grillen mit leckeren Salaten

 

Besucherzähler

Heute 1088

Gestern 1157

Woche 7347

Monat 2245

Insgesamt 1199915

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

tante enso schnega logo 1536x412MarktTreff Logo

glasau qr code

 

 

 

Erfolgsmeldung für die Betreibersuche für den MarktTreff in Glasau:

Mit dem deutschlandweit tätigen Unternehmen myEnso hat die Gemeinde Glasau eine Vereinbarung geschlossen, dass im kommenden Jahr ein Tante Enso Supermarkt in Glasau eröffnen kann!

Mit einem Tante Enso in Glasau werden wir ein regionsweites Alleinstellungsmerkmal in unserer Gemeinde haben. Ein moderner Supermarkt als Nahversorger mit ca. 3.000 Produkten in den Regalen, dazu ein Marktplatz mit regionalen Produkten sowie besondere Produktangebote von „Foodpionieren“.
Und das gesamte Angebot steht 24 Stunden am Tag und an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Personal wird in den Kernzeiten vor Ort sein, während der anderen Zeiten kann mit einer personalisierten Zugangskarte zu jeder Zeit eingekauft werden, einzigartig in der gesamten Region!

Wir freuen uns riesig und sind sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, Tante Enso für unserer Zukunftsprojekt MarktTreff als Partner zu gewinnen. Wir sind überzeugt davon, dass das professionelle und innovative Unternehmen die optimale Lösung für uns ist.
Die Gemeindevertreter sowie die „Arbeitsgruppe Dorfladen“ wurde bereits detailliert durch den Geschäftsführer von myEnso informiert und haben sich einstimmig für eine Zusammenarbeit ausgesprochen.

Das Kommen von Tante Enso zu uns nach Glasau ist jedoch an eine Voraussetzung geknüpft:
Wir alle müssen es wirklich wollen! WIR sind dabei, gemeinsam für GLASAU!
Mindestens 300 Menschen müssen mit dem Erwerb mindestens eines Anteils (100,-- €) an der myEnso-Genossenschaft (myEnso Teilhaber eG) ihre Stimme „pro Tante Enso“ abgegeben haben, dann steht der Eröffnung des Tante Enso-Supermarktes in Glasau nichts mehr im Wege.

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.