OrteingangDas ist kein Dumme-Jungen-Streich, sondern es handelt sich um eine Straftat mit gefährlichen Folgen:

Unbekannte haben in der Nacht von Pfingstmontag auf Dienstag das Ortsschild in der Ahrensböker Straße gestohlen und damit für eine Gefährdung im Straßenverkehr gesorgt, die Gemeinde hat bei der Polizei  Anzeige erstattet.

Ohne das Ortseingangsschild und der damit verbundenen Geschwindigkeitsbegrenzung konnten Fahrzeuge ungebremst in die Dorfstraße fahren. Zur Gefahrenbegrenzung wurde jetzt ein Schild mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h aufgestellt.

Wer Hinweise  zum Verbleib des Schildes machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei.

Falls der oder die Täter zwischenzeitlich zur Einsicht gekommen sind, sollten sie das Schild  umgehend zurückbringen.