Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 874 (Stand 12/2019)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Herbst 2020 wird mit dem Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plan gerechnet.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Unser Dorf hat Zukunft!



Arbeitsgruppen:
Treffen aller :

  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
 
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
 
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
 
  • Kultur und Soziales
 

Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat November 2020 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1
week 45 2 3 4 5 6 7 8
week 46 9 10 11 12 13 14 15
week 47 16 17 18 19 20 21 22
week 48 23 24 25 26 27 28 29
week 49 30

Aktuelle Termine

29. 11. 2020 | 10:00 - 11:00 Uhr | Tauferinnerungsgottesdienst
29. 11. 2020 | 16:00 - 17:00 Uhr | Glasau leuchtet im Advent
30. 11. 2020 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
01. 12. 2020 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
01. 12. 2020 | 19:00 - | Sitzung Bau- und Wegeausschuss

Gemeinsame Mahlzeit

ABSAGE Gemeinsames Grillen am 11.08.

Veranstaltungen 2020

Terminkalender 2020

Stand 01-2020

Besucherzähler

Heute 326

Gestern 1191

Woche 7909

Monat 27619

Insgesamt 318137

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

In den nächsten Wochen ist mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf der L 306 zu rechnen, bitte besonderes vorsichtig fahren!

Durch die Vollsperrung zwischen Barghorst und Klenzau ist die diirekte Fahrt nach Eutin über Siblin und Altenweide nicht möglich!

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 14. September bis voraussichtlich 30. Oktober 2020 die beschädigte Landesstraße 184 zwischen Barghorst (L 306) und Klenzau. Nach einer Winterpause geht es zwischen Klenzau und Eutin (B 76) einschließlich des Radweges voraussichtlich zwischen März und Mai 2021 weiter. Die Bauarbeiten sind wetterabhängig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich.

Die Arbeiten können aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Die Vollsperrung ist zwischen Barghorst und Klenzau über die gesamte Sanierungszeit (14. September bis 30. Oktober 2020) erforderlich. In Einzelfällen können Anlieger*innen – in Absprache mit der ausführenden Baufirma – den Baubereich passieren. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 2,33 Millionen Euro und werden vom Land Schleswig-Holstein getragen. 

Umleitung
Die ausgeschilderte Umleitung führt ab Barghorst über die L 306 durch Sarau, Glasau und Hassendorf. Anschließend geht es über die L 176 durch Steindamm, Majenfelde und Quisdorf weiter auf die B 76 und umgekehrt. Die Verkehrsführung wurde regulär mit der Polizei, dem Kreis, dem Buslinienbetreiber, dem Rettungsdienst, den Gemeinden und Amtsverwaltungen abgestimmt. Der LBV.SH bittet sich auf die erforderliche Baumaßnahme einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

 

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.