logo 3logoIn der Gemeinde Glasau werden die Angebote für die Betreuung von Kindern zukünftig deutlich attraktiver sein.
Sowohl im gemeindlichen Kindergarten als auch in der Grundschule, einer Außenstelle der Arnesboken-Schule Ahrensbök, sollen ab Januar 2020 für die Kinder verlässliche Betreuungszeiten von 07.00 Uhr bis 14.30 Uhr angeboten werden, inklusive eines Mittagessens.
Im Kindergarten wird die Erweiterung der Betreuungszeiten mit dem bewährten Personal sowie einer weiteren Fachkraft erfolgen. Für die Umsetzung in der Grundschule konnte der Verein „Die Speelgörn“ gewonnen werden, die mit Unterstützung der Gemeinde das neue Angebot schaffen werden.
Eine Arbeitsgruppe hat im Rahmen einer Elternbefragung den Bedarf ermittelt und daraus ein Konzept entwickelt, das einstimmig im zuständigen Finanzausschuss sowie der Gemeindevertretung der Gemeinde Glasau gebilligt worden ist.
„Wir wollen für die Kinder und Eltern aus Glasau und den umliegenden Orten ein passendes und bedarfsgerechtes Angebot schaffen, um Familie und Beruf noch besser unter einen Hut bringen zu können. Ergänzt werden die Betreuungsangebote durch 3 Tagesmütter, die bereits seit Jahren verlässliche Zeiten für Kinder anbieten“, so Bernhard Horstmann, Vorsitzender des Finanzausschusses und Mitglied der Arbeitsgruppe.
Die Details zu den neuen Angeboten sollen bis Ende Oktober vorgelegt werden, so dass dann auch feste Buchungen vorgenommen werden können. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Bernhard Horstmann gerne zur Verfügung (04525- 3891).