Blühwiese 1Blühwiese 2Auf einer gemeindeeigenen Fläche in Neuglasau wird in einigen Wochen ein kleines Paradies für Insekten erblühen. Um die Insektenvielfalt zu stärken hat sich die Gemeinde Glasau dafür entschieden, eine Insektenwiese anzulegen.
Mit modernster, satellitengesteuerter Technik wurde die Fläche von Rüdiger Rosenkranz und Dirk Jungjohann vorbereitet, dann mit einfacherer Technik, nämlich in Handaussaat, von Bürgermeister Henning Frahm bestellt.
Bei entsprechender Feuchtigkeit kann eine für die Insekten wertvolle Fläche mit vielen unterschiedlichen Blumen und Gewächsen heranwachsen.
Ein großes Dankeschön für diese Extraschicht am Samstagabend, denn erst kurz vor Beginn des ChampionsLeague Finals wurde die Arbeit beendet!