Im Rahmen der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Glasau wurden Beschlüsse gefasst, die zu zum Teil deutlich höheren Ausgaben führen werden, als im Haushaltsansatz vorgesehen war.

Die Sanierungskosten der Kanalleitung in der Dorfstraße und Teilen der Plöner Straße werden nach Schätzung des Ingenieuerbüros W² Ingenieurgesellschaft mbH ca. 420.000,-- €  betragen, wobei dieses nur die Arbeiten betrifft, die in offener Bauweise erfolgen müssen. Diese Arbeiten sollen nun ausgeschrieben werden, um rechtzeitig vor der anstehenden Deckensanierung durch das Land abgeschlossen werden zu können. Die Kosten sind doppelt so hoch wie veranschlagt, da bei der Erstellung des Kanalkatasters deutlich mehr Schäden festgestellt wurden.

Neuigkeiten gibt es zum Dorfladen: Es wurde einstimmig beschlossen, dass eine Machbarkeitsstudie für den Neubau eines Ladens bzw. MarktTreffs in Auftrag gegeben werden soll. Sofern dieses Studie püositiv ausfällt, könnte dann in 2020 Baubeginn für einen modernen Dorfladen mit Cafebereich sein. Das Land hat bereits signalisiert, das Zuschüsse bis zu 75 % möglich sind.

Weiterhin wurden u.a.. Auftragsvergaben für die Sanierung der Schultoiletten sowie die Erneuerung der Hallenbeleuchtung einstimmig vorgenommen, beide Vorhaben sollen bis zum Ende der Osterferien abgeschlossen sein. 

Hier noch 2 Terminvormerkungen:

Am Samstag, 27.04.2019 findet das Befahren/Ausbessern der gemeindlichen Wege stat, Treffpunkt ist 09.00 Uhr Hoftselle Lemle in Sarau

Am Dienstag, 23.07.2019 wird ein Postleitzahlenfest gefeiert. Nähere Informationen für dieses für die Gemeinde einmalige Ereignis folgen!