Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Aktuelle Termine

22. 11. 2017 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
22. 11. 2017 | 17:30 - 18:30 Uhr | Buß- u. Bettag/ Gottesdienst
23. 11. 2017 | 00:00 | Blutspenden
26. 11. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Ewigkeitssonntag (Gottesdienst)
01. 12. 2017 | 19:30 - 20:30 Uhr | Preisskat, Mensch ärgere dich nicht, knobeln

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan November 2017 (PDF-Format)

28.11.2017

Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 76

Gestern 81

Woche 256

Monat 2215

Insgesamt 67266

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

logo
An der Grundschule in Sarau, einer Außenstelle der Arnesbokenschule Ahrensbök, werden die Kinder im kommenden Schuljahr in 2 jahrgangsübergreifenden Klassen unterrichtet. Es werden 2 Lehrkräfte hierfür zur Verfügung stehen, so dass eine volle Unterrichtsversorgung auch weiterhin möglich sein wird. Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung des Schul-, Jugend- und Sportausschusses der Gemeinde Glasau berichtete der Ausschussvorsitzende Bernhard Horstmann ausführlich über den aktuellen Stand sowie die Aussichten rund um die Grundschule in Sarau. Ein klares Bekenntnis zum Schulstandort gibt es von allen Beteiligten: der Schulleitung der Arnesbokenschule, der Schulräte des Kreises Ostholstein sowie der Gemeinden Ahrensbök und Glasau. Seitens der Schulräte wurde nochmals deutlich herausgestellt, dass der Standort aufgrund der ausreichenden Schülerzahlen nicht gefährdet ist. Sicherzustellen ist eine ausreichende Personalausstattung und genau dieses ist jetzt durch die Leiterin der Arnesbokenschule, Frau Millenet, erfolgt.

Gemeinde Glasau ©