Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Aktuelle Termine

23. 11. 2017 | 00:00 | Blutspenden
26. 11. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Ewigkeitssonntag (Gottesdienst)
01. 12. 2017 | 19:30 - 20:30 Uhr | Preisskat, Mensch ärgere dich nicht, knobeln
02. 12. 2017 | 00:00 - 01:00 Uhr | Weihnachtsmarkt
03. 12. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Tauferinnerungsgottesdienst

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan November 2017 (PDF-Format)

28.11.2017

Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 78

Gestern 93

Woche 351

Monat 2310

Insgesamt 67361

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Muell_2017-1
Muell_2017-2
Muell_2017-3
Muell_2017-4
Muell_2017-5
1/5 
start stop bwd fwd
 

Viel Hände machen ein schnelles Ende: Mehr als 80 fleißige Helfer im Alter von 2 bis 86 Jahren sorgten am Samstagmorgen bei bestem Wetter dafür, dass im gesamten Gemeindegebiet pünktlich zum Frühlingsbeginn die Landschaft gesäubert wurde.

Auch wenn sich der Trend der letzten Jahre fortsetzte und insgesamt weniger Müll eingesammelt wurde, war der Container am Ende doch wieder mit Plastik, Papier, Flaschen, Autoreifen, Brettern, Gartenzäunen usw. prall gefüllt. Zum Abschluss gab es im Feuerwehrgerätehaus leckere Erbsensuppe und Bürgermeister Henning Frahm bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung.

Gemeinde Glasau ©