Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

Aktuelle Termine

21. 04. 2018 | 09:00 - | Wege ausbessern
23. 04. 2018 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
23. 04. 2018 | 19:00 - 20:00 Uhr | Vorbesprechung Ferienpass
24. 04. 2018 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
24. 04. 2018 | 11:30 - 13:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan April 2018 (PDF-Format)

24.04.2018

Matjesfilet "Hausfrauen Art" mit Bratkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2018

Terminkalender 2018

Stand 02.01.2018

Besucherzähler

Heute 7

Gestern 95

Woche 461

Monat 2082

Insgesamt 82437

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Für eine Flüchtlingsfamilie mit zwei Erwachsenen und vier Kindern werden dringend Helfer gesucht, die unterstützend, begleitend und vor allem als Ansprechpartner tätig werden können. Auch für eine weitere Familie, die in der kommenden Woche nach Glasau zieht, wird Unterstützung benötigt. Dabei stehen selbstverständlich bei Bedarf auch Dollmetscher zur Verfügung sowie Ansprechpartner bei der Amtsverwaltung.

Egal wie viel Zeit man beisteuern möchte, jeder ist herzlich willkommen, um den bestehenden Helferkreis zu erweitern. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand zu festen Zeiten oder nur hin und wieder unterstützen kann. Es werden Personen gebraucht, die zum Beispiel  Deutschunterricht anbieten können, die den Familien die Wege mit dem Bus zum Einkaufen zeigen, die die ersten Male zum Arzt mitfahren, die Kontakte zum Kindergarten/ Schule/ und Sportverein schaffen können. Vielleicht gibt es auch Fahrräder als Spende, damit die Familien etwas beweglicher sind. Die Unterstützung ist besonders in der ersten Zeit intensiv.  Schnell wird man jedoch erleben können, welche Fortschritte die Familien machen und selbständig ihren Alltag organisieren können. Diese Erfahrungen werden immer wieder von Menschen, die begleiten, bestätigt.


Ansprechpartner Bürgermeister Henning Frahm, Tel. 04525/ 27 24 oder 0172/7777024

Gemeinde Glasau ©