Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 20 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2017 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Planzeichnung klein

Aktuelle Termine

27. 03. 2017 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
28. 03. 2017 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
28. 03. 2017 | 11:30 - 13:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit
29. 03. 2017 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
30. 03. 2017 | 06:00 - | Entleerung Papiertonne

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan März 2017 (Download)

28.03.2017
Fischfilet "Bordelaise", Salzkartoffeln und Gurkensalat
Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 24

Gestern 96

Woche 637

Monat 2632

Insgesamt 41265

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Bürgermeister Frahm lädt ein:

Seit Dezember wohnt auch bei uns in der Gemeinde die erste Familie, die aus Afghanistan geflüchtet ist.
Wir erwarten in den nächsten Wochen weitere Familien bzw. Einzelpersonen, die in bereits angemieteten Wohnungen einziehen werden. Um Ihnen einen aktuellen Überblick zu geben laden wir ein zu einer


 

INFORMATIONSVERANSTALTUNG

 

am Dienstag, 15. März 2016 um 20.00 Uhr in der Alten Schule.


 

Zu folgenden Punkten möchten wir informieren bzw. mit Ihnen ins Gespräch kommen: 

  • Überblick zur Unterbringung von Flüchtlingen in unserer Gemeinde 
  • Erster Erfahrungsaustausch im Umgang mit Flüchtlingen
  • Wie können wir uns auf weitere Flüchtlinge vorbereiten?
  • Wer will/kann helfen bzw. unterstützen?
  • Was wird noch benötigt?
  • Welche Fragen haben Sie zu diesem Thema?
  • Ihre Anregungen und Ideen

Gemeinde Glasau ©