Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat April 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 13 1
week 14 2 3 4 5 6 7 8
week 15 9 10 11 12 13 14 15
week 16 16 17 18 19 20 21 22
week 17 23 24 25 26 27 28 29
week 18 30

Aktuelle Termine

21. 04. 2018 | 09:00 - | Wege ausbessern
23. 04. 2018 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
23. 04. 2018 | 19:00 - 20:00 Uhr | Vorbesprechung Ferienpass
24. 04. 2018 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
24. 04. 2018 | 11:30 - 13:00 Uhr | Gemeinsame Mahlzeit

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan April 2018 (PDF-Format)

24.04.2018

Matjesfilet "Hausfrauen Art" mit Bratkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2018

Terminkalender 2018

Stand 02.01.2018

Besucherzähler

Heute 30

Gestern 95

Woche 484

Monat 2105

Insgesamt 82460

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Unser Dorf hat ZukunftDie Gemeinde Glasau wird in diesem Jahr an dem Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" teilnehmen. Die Gemeindevertretung hat einen entsprechenden Beschluss gefasst und fristgerecht die Bewerbungsunterlagen eingereicht. "Wir wollen die Chancen für unsere Gemeinde nutzen, die sich aus der Teilnahme und den sich daraus ergebenden vielfältigen Anregungen und Ideen ergeben. Und unser Ziel ist es, beim Wettbewerb auch erfolgreich zu sein", so Bernhard Horstmann, der die Koordinierung hierfür übernommen hat. In den kommende Wochen werden die Details und Schwerpunkte des Wettbewerbs besprochen und über den Ortsspiegel zu einem Treffen aller Interessierten eingeladen. Ziel ist es, Details zu den Schwerpunktthemen in Arbeitsgruppen zu erörtern und eine Präsentation für die Bewertungskommission vorzubereiten. Nach einer Vorauswahl sollen landesweit ca. 10 Gemeinden die Chance haben, ihre Gemeinde vor Ort der Jury vorzustellen. "Das ist unser erstes Zwischenziel und dann geht es darum, die Kommission zu begeistern, und das können wir!" 

Gemeinde Glasau ©