Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Aktuelle Termine

23. 10. 2017 | 06:00 - | Entleerung Restabfall
24. 10. 2017 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
25. 10. 2017 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
31. 10. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Reformationstag (Feiertag 2017), Gottesdienst mit Kirchenkaffee
02. 11. 2017 | 19:00 - 20:00 Uhr | Generalprobe Theaterstück

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan Oktober 2017 (PDF-Format)

24.10.2017

2 Frikadellen, Weisskohl-Karotten-Gemüse und Salzkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 18

Gestern 74

Woche 392

Monat 1852

Insgesamt 63944

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

SSprosserie wissen nicht wer der Sprosser ist? Es ist ein kleiner Vogel, der  häufig mit der Nachtigall verwechselt wird. Ebenso wie die kleine Nachtigall singt auch der Sprosser die ganze Nacht durch. Gerade machte Jäger und Naturschützer Henning Wülfken auf diesen kleinen Singvogel aufmerksam, der sich auch in der Gemeinde Glasau niedergelassen hat. Achten Sie einmal auf seinen Gesang.

Der Sprosser brütet in Deutschland in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, im Nordosten von Brandenburg und am Rande Berlins.

Nachtigall und Sprosser sind sehr nahe verwandt und einander zum Verwechseln ähnlich; sie sind sogenannte Zwillingsarten. Häufig lässt nur die Kombination vieler Einzelmerkmale eine einwandfreie Bestimmung zu. Typisch für den Sprosser sind seine dunklere Färbung, die gemusterten Unterschwanzdecken und die graubraune Brustfleckung.

Mit einem Klick zur Tonaufnahme

Gemeinde Glasau ©