Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 911 (Stand 02/2016)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

GlasauKreativ

Aktuelle Termine

22. 11. 2017 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
22. 11. 2017 | 17:30 - 18:30 Uhr | Buß- u. Bettag/ Gottesdienst
23. 11. 2017 | 00:00 | Blutspenden
26. 11. 2017 | 10:00 - 11:00 Uhr | Ewigkeitssonntag (Gottesdienst)
01. 12. 2017 | 19:30 - 20:30 Uhr | Preisskat, Mensch ärgere dich nicht, knobeln

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan November 2017 (PDF-Format)

28.11.2017

Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Dessert

Veranstaltungen 2017

Terminkalender 2017

Stand 31.01.2017

Besucherzähler

Heute 76

Gestern 81

Woche 256

Monat 2215

Insgesamt 67266

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

P1070370
P1070371
P1070375
P1070386
P1070394
P1070405
P1070412
P1070416
P1070422
P1070426
P1070431
P1070433
P1070434
P1070439
01/14 
start stop bwd fwd

Das Kindergartenjahr geht zu Ende und ein Ereignis jagt das andere. So stand am vergangenem Donnerstag unser schon traditionelles Übernachtungsabenteuer an. Wir trafen uns schon um 13.50 Uhr an der Bushaltestelle, um uns auf den Weg nach Eutin zu machen. Die Verwirrung war groß, als wir trotz vorheriger sorgfältiger Abklärung feststellen mussten, dass kein Bus kam. Im letzten Moment konnten wir dann den darauffolgenden Bus an der Haltestelle „ Schulstraße“ erreichen und uns auf den Weg zur Landesgartenschau machen.
Am Haupteingang erblickten die Kinder schon die vielen verschiedenen Bienen, die die Landfrauen in ihren Vereinen mit großer Phantasie gefertigt hatten. Vorbei an Schafen, Schweinen, Ziegen und Häschen ging es durch die kleinen Gärten zum ersten Rastplatz, damit die schweren Rucksäcke etwas leichter wurden.
Die unterschiedlichen Spielstationen wurden intensiv genutzt aber auch die Vielfalt der Blumen und die überall eingebauten „Hingucker“ sowie das Zelt mit der Klang – und Lichtinstallation fanden das Interesse der Kinder.
Der große Regenschauer überraschte uns gerade in der Nähe der Orangerie, in der die Kinder in einer Art „grünem Klassenzimmer“ aktiv werden konnten. Darin befand sich unter anderem ein zerbrochener Krug, der in Teamarbeit mit großer Begeisterung immer wieder zusammengebaut wurde.
Weiter ging es zur „ Bounty“, die sofort gekapert wurde. Danach eine kurze Rast und ein Blick zur Uhr. Schon so spät und noch nicht einmal an der großen Spielstation angekommen. Schade, aber von dem bisher Erlebten waren alle so begeistert, dass wir uns auf den Weg zum Bahnhof machten. Dort erwartete uns schon ein freundlicher Busfahrer, der uns allein im großen Bus zurück in den Kindergarten brachte.
Zufrieden bauten wir unsere Schlafplätze auf, stellten die mitgebrachten Kuscheltiere vor, machten Katzenwäsche und hörten zum Abschluss des Tages die Gute Nacht Geschichte. Alle elf Kinder schliefen vertrauensvoll an der Seite ihrer langjährigen Erzieherinnen. Ein schönes Gefühl!
Am Morgen gab es für die Kinder und deren Abholer ein ausgewogenes Frühstück.
Frau Lässig verlässt uns nun leider nach langjähriger Aktivität im Elternbeirat und bekam von uns als kleines Dankeschön für große Aktivität eine Karte für die.............Richtig!!!! Landesgartenschau

(Text: Elke Sieck KiGa-Leitung)

Gemeinde Glasau ©