Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile  Glasau,  Neuglasau und Kambek, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einigen Einzelgehöften bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 894 (Stand 05/2018)

Neues Baugebiet in Sarau

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind ca. 12 Bauplätze vorgesehen, die voraussichtlich ab 2018 für die Bebauung genutzt werden können.

>>> weiter Infos

Entwurf B Plan 09 2017

Unser Dorf hat Zukunft!

Arbeitsgruppen:
Treffen aller : 18.06.2018, 20 Uhr
  • Dorfladen / wirtschaftl. Entwicklung
  • Dorfverschönerung / Natur / Wanderwege
Infos / nächster Termin 
22.05.2018, 19 Uhr
  • Kinder und Jugendliche / Leben im Alter
18.06.2018, 20 Uhr 
  • Kultur und Soziales
11.06.2018, 19.30 Uhr
Unser Dorf hat Zukunft

GlasauKreativ

Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

Aktuelle Termine

23. 05. 2018 | 06:00 - | Entleerung Biotonne
24. 05. 2018 | 06:00 - | Sammlung Gelber Sack
25. 05. 2018 | 06:00 - | Entleerung Papiertonne
27. 05. 2018 | 14:00 - 15:00 Uhr | Schützenumzug
29. 05. 2018 | 11:05 - 12:00 Uhr | Fahrbücherei

Gemeinsame Mahlzeit

Speiseplan Mai 2018 (PDF-Format)

29.05.2018

Gebratenes Fischfilet mit Rahmgemüse und Salzkartoffeln

Dessert

Veranstaltungen 2018

Terminkalender 2018

Stand 02.01.2018

Besucherzähler

Heute 72

Gestern 138

Woche 407

Monat 2816

Insgesamt 86142

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Text/Fotos: Elke Sieck (KiGa-Leitung)

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
kindergartenfest_007
kindergartenfest_010
kindergartenfest_013
kindergartenfest_014
kindergartenfest_015
kindergartenfest_020
kindergartenfest_048
01/17 
start stop bwd fwd

Am zwanzigsten Geburtstag des Kindergartens Schatzkiste zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und schaffte damit alle Voraussetzungen für ein wunderschönes Fest!

Unsere derzeitigen Kinder kamen mit der ganzen Familie, Freunden und Nachbarn, aber auch viele ehemalige und zukünftige Schatzkistenkinder überraschten uns mit ihrem Besuch.

Es war richtig voll, als die vierjährige Margaretha mit dem Lied: „WENN VIELE DA SIND FÜHL ICH MICH EIN BISSCHEN SCHEU UND ZITTERIG...“vor die Menge trat und die übrigen Gruppenmitglieder mit ins Rampenlicht zog.

Dann folgte unsere „Trommelelf“, die aus elf diesjährigen Schulkindern besteht.Gemeinsam mit Samuel Bekoe, einem Trommellehrer aus Ghana, übten sie drei Trommelstücke und ein Lied ein, was sie an diesem Tag perfekt darboten. Großer Beifall und die Rufe nach einer Zugabe waren ihr Lohn!

Mit einem ganz besonderen Geschenk beglückte Familie Schardt/Clausen die Kinder und Erzieher der Schatzkiste. Bei einem Besuch auf deren Bauernhof hatten die Kinder ein Holzpferd entdeckt, das sie begeisterte. Dies nahm Herr Clausen zum Anlass ein solches Pferd für den Kindergarten zu bauen. Drei Tage arbeitete er gemeinsam mit seiner Frau an dem wunderbaren Tier,das sie uns nun zum Geburtstag schenkten.

Gerne möchten wir diese Gruppe aufrechterhalten und suchen noch weitere Trommler. Wer Interesse hat kann sich gerne im Kindergarten unter der Telefonnummer 1307 erkundigen oder anmelden.

Die Durchführung des Festes lag in den Händen unseres außerordentlich aktiven Elternbeirates. Sie hatten für alles gesorgt, was der Mensch braucht, um glücklich zu sein. Es gab Kaffee, Kuchen und Torte, Grillwurst und –fleisch, Salate, Obst und Eis. Das Begehrteste war allerdings die Tombola, für die der Beirat 300 tolle Preise von vielen verschiedenen Firmen und Unternehmen zusammengestellt hatte. Allen, die dazu beigetragen haben ein herzliches Dankeschön!! Bei nur 100 Nieten ging niemand ohne Gewinn nach Hause.

Für die Kinder gab es natürlich auch noch ein Highlight: Kurz vor 13.00 Uhr fuhr ein großer Lkw vor , mit dem Kasper und seiner Großmutter an Bord. Bis zu achtzig Kinder finden in diesem Wagen Platz. Schnell war er gut gefüllt und die Kinder durften auf „Großmutters Geburtstag“ dabei sein. Anschließend wurde noch in bereitgestellten Wannen tüchtig gematscht und auf dem Gelände herumgetollt. Viele anregende Gespräche fanden statt und langsam fand das Fest mit vielen zufriedenen und dankbaren Gästen sein Ende.

Aufgeräumt war dann ebenso schnell wie aufgebaut!

DANKE, lieber Elternbeirat, DANKE allen, die auf irgendeiner Art dazu beigetragen haben, dass dieses Fest ein solcher Erfolg war und DANKE allen Gästen, die mit ihrem Kommen dazu beigetragen haben, dass dieser Tag lange in unserer Erinnerung bleibt.

Außerdem haben wir von Familie Hopp / Stolten noch ein tolles Geschenk nachträglich erhalten - eine Kutschfahrt für alle Kinder und Erzieher.

Das Kindergartenteam, das sich seit 20 Jahren nicht geändert hat, außer, dass wir seit 13 Jahren nun häufig zu dritt sind!

Elke Sieck

Gemeinde Glasau ©